Lieferanten

  • Informationen über die Lieferanten sind jederzeit abrufbar, mit Tag genauem Stand von Proben und Anlieferung.
  • Wahlweise mit oder ohne Quoten-Informationen, für offenen oder geschlossenen Versand.
  • Lieferantenindividuelle Festlegung von Grenzen (Keime, Zellen, usw.) bei deren Über -/ Unterschreitung eine sofortige Mitteilung erfolgt.
  • Mitteilungen können direkt, d.h. ohne Papier, als Fax oder E-Mail versendet werden.
  • Je versandte Mitteilung kann automatisch ein entsprechender Abzug in der Milchgeldabrechnung ausgelöst werden.