Brendel Software GmbH & Co.KG

 

§ 1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

§ 2 Persönliche Daten

Ihre von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse werden zur Kontaktaufnahme gespeichert. Wenn sich im Folgenden kein Vertragsverhältnis ergibt, werden diese Daten von uns wieder gelöscht, es sei denn, Sie haben sich mit einer Speicherung ausdrücklich einverstanden erklärt.

 

§ 3 Kommentare

Es besteht die Möglichkeit, einen Kommentar zu verfassen. Dafür fragen wir einige Daten ab (z.B. Namen/Pseudonym, E-Mail-Adresse, Website), die wir ausschließlich für die Kommentarfunktion verwenden. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht zu einem anderen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

§ 4 Informationen über Cookies

(1) Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die vorübergehend im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht.

 

(2) Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

 

§ 5 Auskunft

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen können Sie z.B. über die folgende E-Mail-Adresse stellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Validierung von Adressen

BOG Track & Trace bietet eine Adressvalidierung der übergebenen Lieferadressen an. Dabei wird geprüft, ob es sich bei der im Lieferschein angegeben Adresse um eine existierende Adresse handelt.

Für die Behandlung von fehlerhaften Adressen stehen mehrere Optionen zur Verfügung, so kann beispielsweise eine EMail an eine hinterlegte Adresse versendet werden, zumeist ein/e Sachbearbeiter/in im Innendienst, welche/r die fehlerhaften Stammdaten des Kunden korrigiert.

Die Nutzung der Adressvalidierung kann aber auch unabhängig von BOG Track & Trace genutzt werden. Hierfür kann beispielsweise schon bei der Erfassung der Stammdaten des Kunden aus der Warenwirtschaft eine Anfrage an die BOGTT-Adressvalidierung geschickt werden, welche die Daten verifiziert. Hier wird bei einem Fehler eine Liste mit möglichen Korrekturen angeboten, so zum Beispiel eine korrigierte Postleitzahl oder die korrekte Schreibweise einer Strasse.

Internetplattform für den Versender der Ware

Die Internetplattform für den Versender ist sowohl für den Innendienst als auch das Controlling sinnvoll.

Für den Innendienst stehen Suchfunktionen nach Kunden, Paketen und Lieferscheinen zur Verfügung, um dem Kunden gegenüber Auskünfte geben zu können.

Außerdem kann die Route der Fahrer eingesehen werden. Dabei werden die besuchten Kunden sowie die Besuchszeit ausgewiesen. Des Weiteren werden die offenen Punkte angezeigt. Diese Liste ist auch auf einer Karte visualisierbar.

Für das Controlling stehen viele Daten zur Verfügung, die wie alle Daten in BOG-TT exportiert und beispielsweise in die Warenwirtschaft eingelesen werden können. Als Auswertungen lassen sich somit beispielsweise die Anzahl der Pakete pro Fahrer unter Berücksichtigung der Kilometer erstellen. Auch eine Abweichungsstatistik von der vorberechneten Route ist möglich.

Ihre Vorteile

  • einfache und schnelle Auskunften gegenüber dem Kunden
  • Einsicht in den Tourenplan um beispielsweise spontane Retouren zuordnen zu können
  • Controllingfunktionen zur Bewertung der Fahrer

 

Reihenfolgenoptimierung der Route des Fahrers

Die Reihenfolgenoptimierung (Sequencing) erstellt eine aus den geladenen Paketen optimale Tourenplanung. Dabei werden in der Kalkulation viele Parameter berücksichtigt, unter anderem auch die Öffnungszeiten der Empfänger. Weitergehend kann definiert werden, ob dem berechneten Tourenplan eher eine kurze Strecke oder die schnellstmögliche Abarbeitung zugrunde liegt.

Parameter im Überblick:

  • Berücksichtigung von Öffnungszeiten
  • schnelle oder kurze Strecke
  • Berücksichtigung des Fahrzeugtyps, um Straßen zu blocken (bspw. keine Straßen, die für LKW mit >24t nicht zugelassen sind)
  • Hinterlegung eines Geschwindigkeitsprofils
  • Berücksichtigung von Kosten◦Kosten während der Fahrt
    • Kosten bei zu früher Ankunft
    • Kosten während der Auslieferung beim Kunden
    • Kosten während Pausen
    • Kosten pro gefahrenem Kilometer
  • Kapazitätsberücksichtigung
  • Berücksichtigung von Arbeitszeiten und Pausen
  • Berücksichtigung von Auslieferungszeiten

Das Ergebnis der Reihenfolgenoptimerung ist neben dem Tourenplan mit einer optimierten Reihenfolge der Stops auch eine kalkulierte Ankunftszeit bei den jeweiligen Empfängern. Diese Zeit wird sowohl dem Innendienst als auch dem Empfänger auf der Internetplattform angezeigt. Weitere Ergebnisse der Berechnung sind Fahr-, Warte- und Auslieferungszeiten, aber auch Kosten und die berechneten Kilometer.

Internetplattform für den Empfänger der Ware

Bei der Übergabe der Lieferscheindaten aus der Warenwirtschaft wird dem Empfänger optional eine eMail gesendet. Damit wird der Empfänger informiert, dass sein Paket gepackt ist und an den Kurier übergeben wird. In der Mail ist ein Link zur direkten Verfolgung seines Pakets.

In dieser Paketverfolgung kann der Kunde den Status seines Pakets einsehen. Wenn der Fahrer eine Reihenfolgenoptimierung durchgeführt hat, wird dem Empfänger auch die geplante Ankunftszeit ausgegeben. Diese Ankunftszeit wird dabei laufend aktualisiert, falls der Fahrer vom berechneten Zeitplan abweicht.

Des Weiteren werden dem Empfänger missglückte Zustellungsversuche aufgelistet. Nach erfolgreicher Zustellung kann der Empfänger den Namen der Person nachlesen, welche das Paket in Empfang genommen hat. Außerdem wird die Unterschrift der Person angezeigt.


Ihre Vorteile

  • Entlastung des Innendienstes, da der Empfänger die wichtigsten Daten eigenständig einholen kann
  • hoher Informationsgehalt für den Kunden, da dieser bei der Suche nach Paketen innerhalb der eigenen Firma direkt die annehmende Person befragen kann
  • Präsentation von KnowHow gegenüber Ihrem Kunden
  • einfache Beweiskraft gegenüber dem Kunden

Beispiel

Beispiel Paketstatus bei Kurierdienst 'Office360 GmbH'